Xfinity My Account App funktioniert nicht: 7 Wege zur Lösung

Xfinity My Account App funktioniert nicht: 7 Wege zur Lösung
Dennis Alvarez

Xfinity Mein Konto App funktioniert nicht

Als einer der führenden Internet- und Kabelanbieter in den gesamten USA liefert Xfinity Signale von hervorragender Qualität für beide Dienste.

Egal, ob sie mit Xfinity-Modems und -Routern mit ultraschneller Geschwindigkeit surfen oder über die TV-Set-Top-Box exquisite Unterhaltungsangebote genießen, die Nutzer haben die Garantie für exzellente Dienste.

Um dem Trend zu folgen, hat Xfinity auch eine App entwickelt, die dem Nutzer eine ganze Reihe von Kontrollmöglichkeiten in die Hand gibt: Mit der App kann der Nutzer seinen Datenverbrauch verfolgen und kontrollieren, sein Kabel- oder Internetpaket aufrüsten, Rechnungen bezahlen und vieles mehr.

Die benutzerfreundlichen Funktionen ermöglichen es den Nutzern sogar, eine Kindersicherung einzurichten und mit Xfinity-Vertretern zu chatten, wenn sie Zweifel oder Probleme mit dem Dienst haben. Das Unternehmen bietet also nicht nur hervorragende Kabel- und Internetdienste zu erschwinglichen Preisen, sondern ermöglicht den Nutzern auch ein extrem hohes Maß an Kontrolle.

Aber genau wie bei den Apps anderer Anbieter, auch die Xfinity-App hat hin und wieder Probleme Laut Nutzern, die von Problemen bei der Nutzung der App berichteten, gibt es ein Problem, das sie am Zugriff auf die App hindert.

Wie bereits erwähnt, stürzt das Programm beim Versuch, die App auszuführen, ab, noch bevor sie sich anmelden können. Wenn auch Sie dieses Problem haben, bleiben Sie bei uns. Wir haben Ihnen heute eine Liste mit sehr einfachen Lösungen für dieses Problem zusammengestellt, die Ihnen helfen sollten, das Problem loszuwerden. Also, ohne weiteres, hier ist, was Sie tun können, wenn Ihre Xfinity-App abstürzt.

Meine Xfinity-Konto-App funktioniert nicht, was soll ich tun?

1. einen Neustart der App durchführen

Am einfachsten ist es, die App zu schließen und sie erneut zu starten. Manchmal sind die einfachsten Lösungen die effektivsten, da sie Ihnen die Zeit ersparen, sich mit komplizierteren Lösungen zu beschäftigen, und vielleicht sogar Ergebnisse liefern.

Was den Neustart betrifft, so gibt es Berichte von Nutzern, die dies sogar nach dem Einloggen tun mussten, da die Funktionen der App einfach nicht funktionierten. Die meisten Nutzer haben das Problem jedoch schon beim Versuch, die App zu starten, was bedeutet, dass das Programm abstürzt, noch bevor sie die Funktionen nutzen können.

Im ersten Szenario, bevor Sie die Anwendung neu starten, melden Sie sich von Ihrem Konto ab und schließen Sie das Programm Vergewissern Sie sich, dass das Programm auch nicht im Hintergrund arbeitet.

Die meisten Mobiltelefone verfügen heutzutage über eine Schaltfläche, die den Benutzer zur Liste der laufenden Anwendungen führt, so dass Drücken Sie die kleine quadratische Taste auf dem Display Ihres Telefons und rufen Sie diesen Bildschirm auf. Suchen Sie dort die Xfinity-App und schieben Sie sie zur Seite (bzw. bei manchen Geräten nach oben), um sie zu schließen. Starten Sie sie dann erneut und sehen Sie, ob das funktioniert.

Im zweiten Szenario sollte das gleiche Verfahren durchgeführt werden, mit Ausnahme des Abmeldevorgangs, da Sie sich aufgrund des Problems gar nicht erst anmelden können. Durch den Neustart von Anwendungen kann das System die Funktionen überprüfen und Probleme beheben, wodurch das Programm wieder einsatzfähig sein sollte.

2. die Xfinity-App aktualisieren

Entwickler können selten alle möglichen Probleme vorhersehen, die bei der Nutzung ihrer Apps auftreten können. Das bedeutet, dass keine App völlig sicher vor Problemen ist - zumindest sind wir noch nicht darauf gestoßen. Was die Entwickler tun, ist, Lösungen für die Probleme zu veröffentlichen, sobald sie darauf aufmerksam gemacht werden.

Diese Lösungen werden in der Regel in Form von Updates angeboten, und die meisten Anwendungen informieren die Benutzer, wenn eine neue Softwareversion auf den Markt kommt, damit sie diese herunterladen und installieren können.

Aktualisierungen können auch Upgrades für Funktionen enthalten Das Gleiche gilt für neue Funktionen, die Entwickler entwerfen, wenn sie feststellen, dass sie das Leben der Benutzer erleichtern können. Stellen Sie also sicher, dass Sie immer die neueste Version der App verwenden, um sicherzustellen, dass alle Funktionen ordnungsgemäß funktionieren.

Wenn die App Sie nicht über neue Updates informiert, gehen Sie auf Ihrem Android-Gerät in den Play Store oder auf Ihrem iPhone in den App Store und suchen Sie manuell nach Updates. Wenn Sie welche finden, laden Sie sie herunter und installieren Sie sie. Es ist immer eine gute Idee, das Handy nach der Aktualisierung von Apps neu zu starten, um sicherzustellen, dass die Änderungen in das System übernommen werden.

3. versuchen Sie, die Xfinity-App zwangsweise zu schließen

Eine weitere mögliche Lösung für das Absturzproblem mit der Xfinity-App ist das erzwungene Schließen. Die meisten Benutzer neigen zu der Annahme, dass das Öffnen einer anderen App oder das Wechseln zum Hauptbildschirm ihres Handys bereits ausreicht, um die Ausführung des Programms zu beenden.

Was tatsächlich passiert, ist, dass sie in die Liste der im Hintergrund ausgeführten Anwendungen aufgenommen werden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie also Absturzproblem, müssen Sie die Anwendung zwangsweise schließen .

Am einfachsten ist es, wenn Sie Gehen Sie zu den allgemeinen Einstellungen und dann auf die Registerkarte Anwendungen Dort sehen Sie eine Liste der Apps, die im Hintergrund laufen. Suchen Sie die Xfinity-App und klicken Sie auf sie. A " Schließen erzwingen " wird auf dem Bildschirm angezeigt, also einfach anklicken und erlauben das System, um das Verfahren durchzuführen.

Dann warten Sie eine Minute und versuchen Sie, die App erneut auszuführen. Genauso wie der Neustart der App kleinere Probleme beheben kann, funktioniert auch das Verfahren des erzwungenen Stopps. Beenden Sie also die Xfinity-App, bevor Sie versuchen, die Funktionen zu nutzen.

4. den Cache säubern

Manchmal kann es vorkommen, dass die App mehr Informationen sammelt, als sie benötigt, und versucht, zu viele Funktionen gleichzeitig auszuführen. Da dies den Speicher des Mobiltelefons überlasten kann, besteht die erste Reaktion des Systems darin, der App so viel RAM-Speicher wie möglich zuzuweisen.

Da diese Informationen, die dazu führen, dass die App zu viele Funktionen gleichzeitig ausführt, im Cache gespeichert sind, sollte eine Bereinigung des Caches der App helfen, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren.

Also, Um den Cache zu leeren, folgen Sie den folgenden einfachen Schritten :

Siehe auch: Orbi App funktioniert nicht: 6 Wege zur Lösung
  • Gehen Sie zu den allgemeinen Einstellungen auf Ihrem Handy
  • Suchen Sie die Registerkarte "Apps" und öffnen Sie sie.
  • Suchen Sie die Xfinity-App und klicken Sie sie an.
  • Rufen Sie die Option "Cache und Daten löschen" auf und klicken Sie sie an.
  • Lassen Sie das mobile System die Bereinigung durchführen und versuchen Sie dann erneut, die App auszuführen.

5. versuchen Sie, die Xfinity-App neu zu installieren

Siehe auch: 4 schnelle Schritte zur Behebung des orangenen Lichts von Cisco Meraki

Es kann auch vorkommen, dass beim Herunterladen oder Installieren der App einige Dateien beschädigt wurden oder einige Funktionen nicht ordnungsgemäß installiert wurden. Glücklicherweise kann eine einfache Entfernung und Neuinstallation der App bereits ausreichen, um diese Probleme zu beheben.

Also, Gehen Sie in den allgemeinen Einstellungen auf die Registerkarte "Apps" und suchen Sie die Xfinity-App. Klicken Sie darauf und wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm "Deinstallieren". Denken Sie daran, dass die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Deinstallation höher ist, wenn Sie das Mobiltelefon nach Abschluss des Vorgangs neu starten.

Sobald das Handy wieder hochgefahren ist, laden Sie die App herunter und installieren Sie sie erneut. Das sollte dem System helfen, die App richtig zu installieren, so dass alle Funktionen wieder ordnungsgemäß funktionieren.

6. sicherstellen, dass der Dienst verfügbar ist

Provider haben öfter Probleme mit ihren Servern, als sie zugeben wollen. Meistens übernehmen die Backup-Server den Dienst, während der Hauptserver repariert wird. Es kann aber auch vorkommen, dass der Datenverkehr zu hoch ist, als dass der sekundäre Server ihn bewältigen könnte, und der Dienst ausfällt.

Wenn Sie also immer noch Probleme mit der Xfinity-App haben, auch wenn Sie alle hier aufgeführten Lösungen ausprobiert haben, ihre Informationen auf mögliche Ausfälle überprüfen .

Die meisten Anbieter haben heutzutage Profile auf Social-Media-Plattformen, und das kann ein einfacherer Weg sein, um an die Informationen zu gelangen, als den E-Mail-Posteingang oder sogar den Spam- oder Papierkorb zu durchsuchen.

Achten Sie also darauf, dass Sie dem Profil Ihres Anbieters auf einer beliebigen Social-Media-Plattform folgen, um Informationen über mögliche Ausfälle zu erhalten.

7. kontaktieren Sie den Kundendienst

Wenn Sie alle Lösungen in diesem Artikel ausprobiert haben und das Absturzproblem mit Ihrer Xfinity-App weiterhin besteht, sollten Sie als Nächstes Folgendes tun den Kundendienst zu kontaktieren Xfinity-Vertreter befassen sich täglich mit allen möglichen Problemen und haben daher bestimmt noch ein paar Tricks für Sie parat.

Falls deren Lösungen Ihr Fachwissen übersteigen, können Sie das Problem in Ihrem Namen lösen lassen, indem Sie sich einfach auf den Weg zu einer ihrer Filialen machen. Also, Holen Sie sich professionelle Hilfe, um das Absturzproblem endgültig zu lösen.




Dennis Alvarez
Dennis Alvarez
Dennis Alvarez ist ein erfahrener Technologieautor mit über 10 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet. Er hat ausführlich zu verschiedenen Themen geschrieben, von Internetsicherheit und Zugangslösungen bis hin zu Cloud Computing, IoT und digitalem Marketing. Dennis hat ein scharfes Gespür dafür, technologische Trends zu erkennen, Marktdynamiken zu analysieren und aufschlussreiche Kommentare zu den neuesten Entwicklungen abzugeben. Seine Leidenschaft besteht darin, Menschen dabei zu helfen, die komplexe Welt der Technologie zu verstehen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Dennis hat einen Bachelor-Abschluss in Informatik von der University of Toronto und einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Harvard Business School. Wenn er nicht gerade schreibt, reist Dennis gerne und erkundet neue Kulturen.