Altice vs. Optimum: Was ist der Unterschied?

Altice vs. Optimum: Was ist der Unterschied?
Dennis Alvarez

Altice gegen Optimum

Siehe auch: Kaufen Sie ein Telefon bei Target vs Verizon: Welche?

Heute werden wir nicht versuchen, irgendetwas für Sie zu reparieren, sondern uns um eine andere Art von Fragen kümmern, die uns immer häufiger gestellt werden.

Bei der Vielzahl von Dienstleistern und Herstellern, die im Wesentlichen das Gleiche anbieten, kann es immer schwieriger werden, sie voneinander zu unterscheiden, so dass es fast unmöglich wird, den richtigen Anbieter zu finden.

Da niemand wirklich viel Zeit hat, nach all diesen Informationen zu suchen, haben wir uns gedacht, dass wir alle relevanten Informationen, die wir finden konnten, in diesem kurzen Artikel zusammenfassen würden.

Deshalb werden wir heute Altice gegen Optimum antreten lassen, um endlich die Antworten auf folgende Fragen zu finden: " Was ist der Unterschied zwischen Altice und Optimum? " und " Welche ist besser? "

Altice vs. Optimum: Sind Optimum und Altice ein und dasselbe?

Nicht ganz Vor 5 Jahren hat Altice Cablevision aufgekauft, und im Rahmen dieser Transaktion haben sie auch Optimum in die Hände bekommen.

Aber auch wenn Altice Eigentümer von Optimum ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie alles kontrollieren, was sie tun oder herstellen. In der Regel arbeiten sie sogar als völlig getrennte Einheiten. Das ist eine ziemlich ungewöhnliche Konstellation, und jetzt werden wir genau sehen, wie unterschiedlich sie sind.

Optimum: Stärken und Schwächen

Optimum ist immer eine gute Wahl für alle, die es einfach haben wollen. Optimum bietet alle Kommunikationsdienste, die ein durchschnittlicher Haushalt benötigt. Sie erhalten Ihre Internet-, TV- und Telefondienste alles in einen Schein geworfen .

Wenn man all diese Dinge zusammennimmt, bedeutet das jedoch nicht zwangsläufig, dass es Sie weniger kostet. Wenn es zum Beispiel um ihre 300- und 940-Mbps-Angebote geht, werden sie von mehreren anderen Anbietern unterboten.

Allerdings gibt es auch hier einiges zu entdecken, wenn man bereit ist, genau hinzuschauen. 400 Mbps sind im Vergleich zu den anderen recht gut.

Dennoch wäre es nicht fair, Optimum nur nach dem Preis zu beurteilen. Es gibt auch einige andere Faktoren, die wir berücksichtigen sollten. Einer davon ist, dass Sie bei Optimum keinen Vertrag unterschreiben müssen.

Und dennoch sind ihre Tarife so gut wie die einiger anderer Vertragsdienste auf dem Markt. Optimum bietet einige ziemlich gute Internetgeschwindigkeiten, die für ein Unternehmen oder eine große Familie ausreichen Das ist also immer positiv.

Aber wenn man als Einzelperson einsteigen will, hat das nicht viel Sinn, denn es gibt einfach keine vernünftigen Optionen für niedrige bis mittlere Geschwindigkeiten.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Zuverlässigkeit, denn es macht keinen Sinn, für eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zu bezahlen, wenn man sie am Ende nicht bekommt. In dieser Hinsicht macht Optimum ziemlich große Versprechungen, die sie auch tatsächlich einhalten! Dazu kommt.

Wenn Sie sich für unseren Top-Tarif mit 400 Mbit/s entscheiden, der Preis wird niemals steigen, da er an die Vergünstigung "Preis fürs Leben" gebunden ist Auch wenn Sie am Ende etwas mehr für Optimum bezahlen müssen, gibt es einige gute Gründe, die dafür sprechen.

Der letzte Vorteil, den wir hervorheben können, ist der Kundenservice. Wie wir alle wissen, ist der Kundenservice bei dieser Art von Unternehmen oft mangelhaft. Aber das ist hier einfach nicht der Fall.

Die Mitarbeiter von Optimum kennen sich wirklich aus und sind immer am Ball, wenn es darum geht, Lösungen für schwierige Probleme zu finden.

Altice: Stärken und Schwächen

Nun würde man erwarten, dass Altice zumindest eine gewisse Ähnlichkeit mit Optimum hat, aber das ist überhaupt nicht der Fall! Wie wir wissen, Altice ist die Muttergesellschaft von Optimum In mancher Hinsicht erfüllt sie diese Erwartungen auch.

Zum Auftakt werfen wir einen Blick auf unser Lieblingspaket, das 30-Dollar-Paket pro Monat. Mit diesem Paket erhalten die Nutzer automatisch unbegrenzte Daten und Texte, Video-Streaming, Sprache, Hotspot und internationale Texte.

Siehe auch: Wird der Suchverlauf auf der Internet-Rechnung angezeigt (beantwortet)?

Sie erhalten sogar kostenlose Daten-, Sprach- und Textdienste in insgesamt 35 Ländern weltweit. Klingt ziemlich gut, nicht wahr? Aber die Sache hat einen Haken: Sie können all diese Dienste nur nutzen, wenn Sie sich in einem Postleitzahlengebiet befinden, das von Optimum und Suddenlink abgedeckt wird.

Wie wir also gesehen haben, die Preisgestaltung ist ziemlich gut Sie bekommen auf jeden Fall ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings gibt es noch einige andere Faktoren, die wir berücksichtigen müssen. Dazu gehört die Frage, wie gut der Service tatsächlich ist.

Und es gibt nur Gutes zu berichten: Die drahtlosen Dienste sind im Allgemeinen sehr gut - zuverlässig und schnell. Außerdem ist der Hotspot nicht anfällig für Unterbrechungen.

Alles in allem haben wir der Spalte 'Nachteile' nicht viel hinzuzufügen: Sie sind zuverlässig und billig. Insgesamt würden wir es also vorziehen, mit der Muttergesellschaft zu arbeiten und uns an diese Jungs zu halten .

Das letzte Wort

Das war's dann auch schon mit der Debatte zwischen Optimum und Altice, aber auch wenn Altice für uns am besten geeignet ist, muss das für Sie nicht unbedingt der Fall sein. Wir empfehlen Ihnen, sich Gedanken darüber zu machen, wofür Sie Ihren Anschluss benötigen, und dann zu prüfen, welcher Tarif für Sie der richtige ist. .




Dennis Alvarez
Dennis Alvarez
Dennis Alvarez ist ein erfahrener Technologieautor mit über 10 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet. Er hat ausführlich zu verschiedenen Themen geschrieben, von Internetsicherheit und Zugangslösungen bis hin zu Cloud Computing, IoT und digitalem Marketing. Dennis hat ein scharfes Gespür dafür, technologische Trends zu erkennen, Marktdynamiken zu analysieren und aufschlussreiche Kommentare zu den neuesten Entwicklungen abzugeben. Seine Leidenschaft besteht darin, Menschen dabei zu helfen, die komplexe Welt der Technologie zu verstehen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Dennis hat einen Bachelor-Abschluss in Informatik von der University of Toronto und einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Harvard Business School. Wenn er nicht gerade schreibt, reist Dennis gerne und erkundet neue Kulturen.